Sie sind hier: Start / SRC Academy / In-house Schulungen

Beispiele für kundenspezifische In-house-Schulungen der SRC

EMV-Workshop: Chipkarten-basierter Zahlungsverkehr auf Grundlage der Spezifikationen von Europay, MasterCard und Visa (EMV)

Unter Verwendung von Chipkarten werden international Transaktionen mit Debit- und Kreditkarten bei Händlern und an Geldautomaten ermöglicht.

Grundlage für das reibungslose Zusammenspiel zwischen Chipkarten, Terminals und Hintergrundsystemen sind die sogenannten EMV-Spezifikationen, die von Europay, MasterCard und Visa herausgegeben werden.

Die nationale Umsetzung dieser EMV-Spezifikationen in Deutschland setzt sich zusammen:

  • aus den Terminal-Spezifikationen für den Einsatz ausländischer EMV-Karten (Debit) und in- und ausländischer EMV-Karten (Credit) an deutschen POS-Terminals,
  • aus den Terminal-Spezifikationen für den Einsatz ausländischer und inländischer EMV-Karten an deutschen Geldautomaten sowie
  • aus den Chipkarten-Spezifikationen für den Einsatz deutscher Chipkarten an ausländischen EMV-POS-Terminals sowie ausländischen und inländischen EMV-Geldautomaten.

In dem Workshop werden die folgenden Themen behandelt:

  • Die aktuellen EMV-Spezifikationen
  • Die aktuellen Terminal-Spezifikationen
  • Der Ablauf einer Transaktion
  • Die kryptographischen Verfahren
  • Die Aspekte der Ablaufkontrolle und Sicherheit
  • Die Autorisierung am Terminal
  • Die Anforderungen an die Datenbanken im Terminal
  • Die Anbindung an das Hintergrundsystem

Ansprechpartner

Detlef Kraus
Thilo W. Pannen
Regine Quentmeier-Vieregge

academy[at]src-gmbh.de
Telefon: +49(0)228 2806-0
Telefax: +49(0)228 2806-199